Luthereiche gepflanzt - gut besuchte Andacht am Reformationstag

Tue, 02 Nov 2021 17:27:14 +0000 von Daniel Konnerth

Vielen Dank an Willi Hoppe für die schönen Fotos!

Kuventhal/Bartshausen. Gemeinsam hatten sie eingeladen, die Initiatoren der Streuobstwiese und die Ev.-luth. Kirchengemeinde Einbeck. Gemeinsam wurde am Reformationstag bei einer Andacht auf der Streuobstwiese am Bartshäuser Turm eine Luthereiche gepflanzt.
Quelle: Willi Hoppe
Gut 100 Menschen aller Generationen wollten dabei sein, als die Luthereiche gepflanzt wurde. Jüngere und Ältere waren vertreten, von den Mini-Konfis im vierten Schuljahr mit ihren Eltern bis zur älteren Generation.
Quelle: Willi Hoppe
Passend dazu ging es in der Andacht um die Verbindung zwischen den Generationen. „Ein Baum wie diese Luthereiche“, sagte Pastor Daniel Konnerth, „ist ein gutes Symbol für die Verbindung zwischen den Generationen.
Quelle: Willi Hoppe
Der Baum, den wir heute pflanzen, er wird hoffentlich noch stehen, wenn wir schon längst nicht mehr sind.“ Gemeinsam wurde die Ballade von Theodor Fontane „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“ gelesen.
Quelle: Willi Hoppe
„Wir müssen den nachfolgenden Generationen eine möglichst gesunde Umwelt weitergeben“, sagte einer der Initiatoren. „Unsere Streuobstwiese ist unser Beitrag dazu.“
Quelle: Konnerth
Im Anschluss an die Andacht blieben viele noch beisammen, informierten sich über die anstehenden Arbeiten auf der Streuobstwiese und kamen bei kalten Getränken miteinander ins Gespräch.