Licht-Blicke am 13. Januar um 19.30 Uhr

Thu, 06 Jan 2022 07:23:48 +0000 von Daniel Konnerth

Am 13. Januar wird um 19:30 Uhr in der Filmabendreihe „LichtBlicke“ der Ev.-luth. Kirchengemeinde Einbeck im Gemeindehaus in der Lessingstraße ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 2018 gezeigt. Es gilt die 2G-Regel. Geimpfte und Genesene werden gebeten, einen entsprechenden Nachweis mitzubringen. Ein tagesaktueller Test ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

New York, im Jahr 1962: Der berühmte Pianist Dr. Don Shirley plant eine nicht ungefährliche Konzertreise durch die US-Südstaaten. Als Afroamerikaner muss er sich nicht nur auf die dort vorherrschende Rassentrennung einstellen, sondern auch gegen unliebsame Überraschungen gewappnet sein. Mit dem Nachtklub-Türsteher Tony  Vallelonga verpflichtet er nicht nur einen erfahrenen Chauffeur, sondern auch einen bewährten Mann fürs Grobe.

Zwar ist Tony alles andere als frei von rassistischen Ansichten, bei seiner Arbeit jedoch ein Profi durch und durch. Wie versprochen sorgt er dafür, dass sein Chef Shirley jeden Abend pünktlich am Flügel sitzt. Sobald der Virtuose jedoch von der Bühne abtritt, erlebt dieser die Rassentrennung auf bittere Weise. Während sein Fahrer in guten Hotels schläft, muss er oft in heruntergekommenen Unterkünften übernachten, die ein Reiseführer für Afroamerikaner empfiehlt. Je mehr Tony und Shirley sich persönlich näherkommen und Tony dabei die Unmenschlichkeit der Rassentrennung hautnah miterlebt, regt sich bei ihm Empörung über die Demütigungen Shirleys.

Diese Filmreihe ist nur unter Einhaltung der Corona-Hygiene- möglich. Auf Grund der Abstandsregelung ist die Platzzahl begrenzt; daher ist es ratsam, rechtzeitig da zu sein. Das Tragen von Mund- und Nasenbedeckung bis zum Sitzplatz und beim Verlassen des Raumes ist Pflicht.