Feuertaufe - Ökumenischer Gottesdienst am Pfingstmontag

Thu, 20 May 2021 12:19:31 +0000 von Daniel Konnerth

Einbeck. Baptisten, Lutheraner und Katholiken blicken auf 1500 gemeinsame Jahre zurück – leider aber auch auf 500 Jahre der Trennung. Aber fest steht: Es gibt viel mehr Gemeinsames als Trennendes. Deshalb ist es in Einbeck gute Tradition, dass alle drei Konfessionen gemeinsam zu einem Gottesdienst am Pfingstmontag einladen. In diesem Jahr findet der Gottesdienst am 24. Mai, ab 10 Uhr in der Münsterkirche statt.

Sollte es nicht regnen, findet der Gottesdienst draußen auf der Wiese hinter der Münsterkirche statt.

Dann sind Gottesdienstbesucher*innen gebeten, sich eine Sitzgelegenheit mitzubringen.


Falls der Gottesdienst draußen stattfinden kann, wäre nach den aktuellen Coronaregeln sogar gemeinsamer Gemeindegesang möglich. Für die musikalische Begleitung sorgt die Bläsergemeinschaft Kuventhal-Einbeck unter der Leitung von Kantorin Ulrike Hastedt.

Pastor Daniel Konnerth wird die Predigt halten unter der Überschrift „Feuertaufe“. Feuer und Wasser passen nicht so gut zusammen, könnte man meinen. An Pfingsten ist das anders. Wie die Jünger Jesu an Pfingsten mit Feuer getauft wurden, kann auch heute noch der Funken überspringen und Menschen Feuer und Flamme sein.
Quelle: Foto/Collage: W. Kampa/D. Konnerth
Taufschale/Taufkapelle Münsterkirche St. Alexandri