Angebote

Die Angebote der Kirchengemeinde Einbeck spiegeln die Lebendigkeit unserer Gemeinde wider. Vielfältige Aktivitäten für alle Altersgruppen und ein Kíndergarten in kirchlicher Trägerschaft bilden einen Kern von festen Angeboten, über die Sie sich hier informieren können. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an weiteren regelmäßigen und unregelmäßigen Aktivitäten, die offen sind für jeden, der gerne mit netten Leuten etwas gemeinsam unternimmt.

Scrollen Sie herunter und informieren Sie sich.

Familienfreizeit

Haben Sie Lust, mit Ihren Kindern oder Enkelkindern Kirche mal ganz anders zu erleben?
Dann sind Sie herzlich eingeladen, an der Familienfreizeit der Kirchengemeinde teilzunehmen!

Es erwartet Sie eine schöne Woche voller Aktivitäten und Erlebnisse, bei denen die Kinder natürlich im Mittelpunkt stehen. Aber auch die auch die Gemeinschaft der Erwachsenen kommt nicht zu kurz, was nicht zuletzt auch an langen Abenden mit bunten Programmangeboten, Spiel, Gesang und Sport oder einfach nur nettem Beisammensein liegt.
Die Familienfreizeit ist seit Jahrzehnten ein fester Bestandteil im kirchlichen Leben Einbecks. Seit 2010 begleiten Pastor Daniel Konnerth und seine Frau Steffi Deichmann die Familienfreizeit, die traditionell in der ersten Herbstferienwoche stattfindet.
2020 geht es ans Steinhuder Meer (Mardorf). Für 2021 steht der Edersee auf dem Programm.

Kontakt: Pastor Daniel Konnerth, Tel. 05561-6869, daniel.konnerth@leine-solling.de
  • Kosten nach heutigem Stand: Zwischen 0,- und 270,- €
  • Die Einladung wird um Ostern herum über die Homepage, die Tageszeitung oder den Gemeindebrief veröffentlicht.
Quelle: Konnerth
Gruppenbild 2019 vor der Jugendherberge Scharbeutz

Frauenkreis

In der Regel am 1. Montag im Monat trifft sich der Frauenkreis im Gemeindehaus Lessingstraße. Die Treffen, die von 15 - 17 Uhr dauern, haben immer ein Thema. Dazu werden oft Referenten eingeladen.
Aber auch das gemütliche Zusammensein wird von den Teilnehmenden sehr geschätzt. Neben den thematischen Impulsen bleibt genügend Zeit zum Kaffeetrinken und Klönen.

Einmal im Jahr wird eine Ausfahrt zu einem besonderen Ziel geplant.

Für Menschen, die gerne bei den Treffen dabei sein möchten, aber nicht mehr so mobil sind, wird ein kostenloser Abholdienst angeboten. Dazu melden Sie sich bitte über das Pfarrbüro an (Tel. 05561-72013).

Seit Ende des Jahres 2019 hat der Frauenkreis eine neue Leitungsgruppe.
Kontakt: Dagmar Baur-Burg (Tel. 05561-972860) und Annette Kuhs (Tel. 05561-9251902)
Quelle: Frauenkreis
Ausfahrt zum Sommerhaus der Familie Bonhoeffer in Friedrichsbrunn bei Thale im Harz

Jugendkirche marie

Im Bereich der Kirchengemeinde Einbeck liegt auch die Jugend- und Kulturkirche marie. Nähere Infos gibt es auf der Seite der Evangelischen Jugend Leine-Solling (https://www.ej.leine-solling.de/).
Quelle: Konnerth
KUF (KonfirmandenUnterrichtsFreizeit) 2018 in Kirchheim

Kirchenpädagogische Führungen

In der Münsterkirche werden auch kirchenpädagogische Führungen angeboten. Diese Führungen sind eine gute Gelegenheit,
  • den Geheimnissen der 700 Jahre alten Münsterkirche auf die Spur zu kommen,
  • in gemeinsamen Aktionen, im Sehen, Hören und Schmecken den Kirchenraum mit allen Sinnen zu erleben,
  • eigene Fähigkeiten auszuprobieren beim Gestalten von Kirchenfenstern, Metallprägearbeiten oder Abdrücken der Steinmetzzeichen,
  • Zeit der Stille am eigenen Lieblingsplatz zu genießen,
  • am Friedensleuchter eine Kerze anzuzünden und mit einem Segenswunsch nach Hause zu gehen.
Quelle: Konnerth
Einfach mal die Kirche aus einer anderen Perspektive wahrnehmen: Kirchenpädagogische Führung
Annedore Bolik, Karin Ganßmann, Birgit Hecke-Behrends und Elisabeth Weiß haben einen "Kirchenführer für Kinder und andere Interessierte" entworfen. Mit diesem Kirchenführer kann die Münsterkirche auch allein oder in Gruppen erkundet werden, er liegt in der Kirche aus und kann für 2,50 € oder gegen Spende erworben werden. Für die Zeichnungen und das Layout war Kirsten Gattermann verantwortlich.
Es können auch kirchenpädagogische Führungen gebucht werden. Diese Führungen sind für Einbecker Gruppen gratis. Für auswärtige Gruppen wird pauschal eine Gebühr von 25,- € erhoben.
Kontakt: Elisabeth Weiß, Tel. 05561-5839, elisabethweiss@online.de
Quelle: Gattermann
Kinderkirchenführer Münsterkirche

Bibelkreis im Gemeindehaus Lessingstraße

Regelmäßig, jeden zweiten Montagabend im Monat, jeweils um 19.30 Uhr, treffen sich Frauen und Männer zum Bibelkreis im Gemeindehaus Lessingstraße. Viele von ihnen kennen sich schon viele Jahre. Sie haben vor längerer Zeit gemeinsam einen zweijährigen Bibelkurs bei Pastor i. R. Dr. Hermann Mahnke besucht und wollten sich auch nach dem Ende des Kurses weiterhin dauerhaft mit der Bibel beschäftigen. Einen Bibelkurs besucht zu haben, ist aber keine Voraussetzung für die Teilnahme am Bibelkreis, lediglich das besondere Interesse an biblischen Texten und die Bereitschaft zu Gesprächen darüber oder auch nur zum Zuhören.
Der Bibelkreis ist nicht an eine bestimmte christliche Konfession gebunden und begreift sich nicht nur als einen Teil der Evangelischen Kirchengemeinde Einbeck. Er ist offen für alle, denen die gemeinsame Arbeit mit Bibeltexten Herzensangelegenheit ist. Immer zwei oder drei Mitglieder bereiten einen Bibelabschnitt vor, den auch alle anderen vor der Besprechung gemeinsam lesen. Oft wird die Tageslosung besprochen oder der Predigttext des nächsten Sonntages. Der jeweilige Abend hat eine feste Struktur, zu der auch ein Abschnitt des Erzählens und Berichtens von persönlichen Erlebnissen oder Ereignissen gehört, natürlich auch das Singen von den Bibeltext begleitenden Liedern und das Gebet.
Interessierte, ob jung oder älter, sind herzlich willkommen, auch ein Hineinschnuppern ohne Verpflichtungen ist möglich. Nähere Informationen kann Rudolf Anders geben, Telefon: 05561-1276.
Quelle: Konnerth

Ökumenischer Seniorentanzkreis

Zur Zeit tanzen ca. 20 Seniorinnen miteinander; altersgerecht mit dem Anspruch, sich fit zu halten:
Den Geist: Gedächtnis, Konzentration,
Den Körper: Koordination, Beweglichkeit,
Die Seele: Miteinander reden, feiern, lachen, aufeinander achtgeben.

Das Motto: "Tanz einfach mit!" meint, dass neue Tänzer(-innen) keine Vorkenntnisse benötigen. Getanzt wird zu Walzer, Blues, Polka, Foxtrott oder Tango. Die Schritte und die Geschwindigkeit sind für Senioren angepasst. Jeder Tanz hat seine eigenen Figuren und Abläufe.

Herzliche Einladung zum Zuschauen und Mittanzen! Jeden Dienstagnachmittag, ab 14.30 Uhr, im Gemeindehaus Lessingstraße (Lessingstraße 13).
Kontakt: Katrin Scheele, Tel. 05562-8604
Quelle: Scheele